Anleitung

Kurzanleitung

Eine kurze Gebrauchsanleitung:

  1. Erstellen Sie eine Route in einem GPX Programm Ihrer Wahl oder in einer AJAX-Webanwendung.
  2. Konvertieren Sie die Route mit PC-MATCH in das binäre Routenformat (*.mr) für die JavaME-Handyanwendung.
  3. Nun wird die konvertierte Route auf das Handy, z.B. per Bluetooth, Datenkabel, OBEX, Inrarot, ... auf das Dateisystem des Handys übertragen.
  4. Auf dem Handy kann jetzt die auf das Handy überspielte die Route im binärformat importiert wirden.
  5. Starten Sie die Aufzeichnung/Navigation und wählen Sie vorher die neue Route aus. Aktivieren Sie die Trackaufzeichnung.
  6. Nach Abschluss der Aufzeichnung kann diese über den Track-Manager auf das Dateisystem exportiert werden oder per Bluetooth-OBEX direkt aus der Anwendung verschickt werden.
  7. Analysieren Sie den Track, der als GPX-Datei exportiert wurde in einer Anwendung Ihrer Wahl.

Schritt 1: GPX-Route erstellen

Nehmen Sie ein GPX Programm ihrer Wahl z.B die Freeware EasyGPS oder z.B. eine der genannten AJAX-Anwendungen:

Schritt 2: Konvertieren

Die Handy Anwendung kann nicht mit dem XML-Format des GPX-Dateiformats umgehen und die GPX-Dateien sind erheblich größer als das proprietäre binärformat das MATCH einsetzt. Benutzen Sie deshalb die PC-Anwendung um die Routen zu kovertieren. Die Anwendung ist in Form eines Assistenten aufgebaut und sollte keinerlei Probleme bei der Bedienung bieten.

Schritt 3: Übertragen

Überspielen Sie per Bluetooth, Datenkabel, OBEX, Inrarot, ... die konvertierten Dateien auf das Dateisystem des Handys in einem Ordner ihrer Wahl. Auf Sony Ericsson-Handys z.B. in den other-Ordner (Sonstige)

Schritt 4: Route importieren

Importieren Sie die Route vom Dateisystem des Handys über den Importieren-Eintrag in der Routen-Verwaltung der Handy-Anwendung

Schritt 5: Starten

Starten Sie die Aufzeichnung/Navigation und wählen Sie vorher die neue Route aus. Aktivieren Sie die Trackaufzeichnung wenn sie wollen. Falls sie schon einen Track genau der Strecke aufgezeichnet haben können Sie diesen noch als Virtuellen Gegner hinzufügen.

Schritt 6: Track exporieren

Nach Abschluss der Aufzeichnung kann diese über den Track-Manager auf das Dateisystem exportiert werden oder per Bluetooth-OBEX-Push direkt aus der Anwendung z.B. an ein anderes Handy oder den PC verschickt werden.

Schritt 7: Analyse

Analysieren Sie den Track, der als GPX-Datei exportiert wurde in einer Anwendung Ihrer Wahl. Sehr umfangreich und Freeware ist die Software GPS-Track-Analyse .NET 4 oder Sie verwenden wieder eine AJAX-Anwendung wie GPS Visualizer